B+S hat Tradition und ist Vorreiter im Glasdesign

1894
Rudolf Bornhauser – "Glaserei Bornhauser"

1933
Gründung "Bornhauser + Schmid" von Anna Bornhauser,
Karl Schmid und Josefine Schmid (geb. Bornhauser).

1953
Umzug ins neue Gebäude - Gewerbegebiet Schmittenau.

1962
Werner Schmid übernimmt die Geschäftsführung.

1992
Werner Schmid übergibt das Unternehmen seinem Sohn Frank Schmid.

1997 / 1998
Neubau Glasschleiferei mit spezieller Wassertechnik.
Umbau alte Schleiferei zur Ausstellung Faszination Glas.
Umbau Empfangsbereich und Büroräume.

2001
Umbau des Glaslagers zur doppelten Kapazität.

2002
Inbetriebnahme CNC-gesteuertes Bearbeitungszentrum für Großformate Glas.
Neubau Halle 4.

2003
Weiterer Ausbau Glaslager.
Neubau Magazin für Zubehör.
Inbetriebnahme Schleifstraße für die Produktion von Serien.

2012
Übernahme durch die Unternehmensgruppe Glas Trösch

Mit der Übernahme durch Glas Trösch wird Bornhauser + Schmid Teil des führenden Schweizer Unternehmens für die Herstellung, Verarbeitung und Veredelung von Glas. Beide Unternehmen können auf eine ähnlich lange Tradition zurückblicken. Sie ergänzen sich perfekt in ihrem Verständnis von Qualität, Service und ihrer Faszination für Glas.