B+S hat Tradition und ist Vorreiter im Glasdesign

1894
Rudolf Bornhauser ÔÇô "Glaserei Bornhauser"

1933
Gr├╝ndung "Bornhauser + Schmid" von Anna Bornhauser,
Karl Schmid und Josefine Schmid (geb. Bornhauser).

1953
Umzug ins neue Geb├Ąude - Gewerbegebiet Schmittenau.

1962
Werner Schmid ├╝bernimmt die Gesch├Ąftsf├╝hrung.

1992
Werner Schmid ├╝bergibt das Unternehmen seinem Sohn Frank Schmid.

1997 / 1998
Neubau Glasschleiferei mit spezieller Wassertechnik.
Umbau alte Schleiferei zur Ausstellung Faszination Glas.
Umbau Empfangsbereich und B├╝ror├Ąume.

2001
Umbau des Glaslagers zur doppelten Kapazit├Ąt.

2002
Inbetriebnahme CNC-gesteuertes Bearbeitungszentrum f├╝r Gro├čformate Glas.
Neubau Halle 4.

2003
Weiterer Ausbau Glaslager.
Neubau Magazin f├╝r Zubeh├Âr.
Inbetriebnahme Schleifstra├če f├╝r die Produktion von Serien.

2012
├ťbernahme durch die Unternehmensgruppe Glas Tr├Âsch

Mit der ├ťbernahme durch Glas Tr├Âsch wird Bornhauser + Schmid Teil des f├╝hrenden Schweizer Unternehmens f├╝r die Herstellung, Verarbeitung und Veredelung von Glas. Beide Unternehmen k├Ânnen auf eine ├Ąhnlich lange Tradition zur├╝ckblicken. Sie erg├Ąnzen sich perfekt in ihrem Verst├Ąndnis von Qualit├Ąt, Service und ihrer Faszination f├╝r Glas.